Liebeskugeln und Liebesperlen

Was sind Orgasmuskugeln oder Lustperlen?

Liebeskugeln und Liebesperlen, teilweise auch Orgasmuskugeln oder Lustperlen sind spezielle Kugeln, die in Reihe an einen Band befestigt sind, und diese in die Vagina eingeführt werden und dort dank ihrer Form dort über längere Zeit verweilen können. Es gibt verschiedene Varianten mit zwei oder drei Kugeln. Bei der drei Kugel Variante stimuliert die hinterste von den dritte Kugeln die Gebärmutter, die zweite den G-Punkt und die unterste an dem auch der Rückholfaden befestigt ist den Scheideneingang. Bei der Zwei-Kugel Variante fällt die dritte für die Gebärmutter weg. Diese Liebeskugeln können im Alltag getragen werden, ohne das es jemand merkt, sie führen zwar eher selten zum Orgasmus, aber geben ein Wohlfühlendes Empfinden ab. Durch die leichte Vibration durch die Kugeln im Unterleib wird die Frau sexuell stimuliert.

Analkugeln und Analperlen
Die Analkugeln oder Analperlen sind mehrere Kugeln in einer Reihe, die etwas kleiner sind als bei denen für die Vagina. Die Analkugeln werden bei dem Partner eingeführt und beim Orgasmus langsam herausgezogen und dadurch wird der Orgasmus nochmal verstärkt.